Route

Was ist Auf den Spuren des Erzherzogs? Mit dieser Initiative stellen wir eine Reihe von Rundwegen vor, die uns in alle Orte Menorcas und die dortigen Handwerksbetriebe und Künstlerateliers führen, und manchmal auch zu anderen Orten, die etwas mit dem Handwerk auf der Insel und ihrem Kulturerbe zutun haben. Alle Wege stehen in irgend einer Verbindung mit dem Werk Die Balearen des Erzherzogs Ludwig Salvator. Entsprechende Zitate werden durch kursive Schrift gekennzeichnet.

Weshalb der Erzherzog? Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts entdeckte Ludwig Salvator ein ländliches, bescheidenes und unberührtes Menorca, und in seinen Aufzeichnungen sammelte er viele Daten, die es späteren Generationen ermöglichten, die jüngere Geschichte der Insel kennen zu lernen. Nichts entging diesem vielseitigen Deutschen. Durch sein Werk wurden die Bräuche, Gewerbe, Gerätschaften und auch die Eigenschaften und Verhaltensweisen überliefert, die die Menorquiner am meisten geprägt haben. Man könnte sagen, Ludwig Salvators Beschreibungen beziehen sich auf die Erlebnisbeziehung der Inselbewohner mit ihrem Lebensraum. Hierbei ist zu erwähnen, dass der natürliche Reichtum der Insel Menorca und dessen Bewahrung, wofür die Auszeichnung als Biosphärenreservat erteilt wurde, das Ergebnis des Arbeit der Gesellschaft Menorcas und des Engagements derer ist, die auf der Insel die perfekte Ausgewogenheit von Tradition und Moderne, Brauchtum und Erneuerung sowie der ländlichen Gesellschaft und der des 21. Jahrhunderts gefunden haben.
Menorca. Das Menorca des 21. Jahrhunderts das Ergebnis der Gestaltung durch Bewohner und Besucher im Laufe der Zeit. Ein Land der Besatzungen, des Austauschs, der Einwanderer, großer Lieben und freundlicher Aufnahme… An all dies haben sich die Menorquiner angepasst, wohl auch dank ihres Charakters, zu dem Ludwig Salvator Folgendes schrieb: ich kann sagen, dass ich bei meinem wiederholten Aufenthalte auf der Insel und bei meinen vielen Wanderungen nach allen Richtungen, durch welche ich mit Personen von jeglicher Bildungsstufe und aus verschiedensten Kreisen zusammenkam, nicht einem einzigen Menschen begegnet bin, der mich nicht gastfreundlich aufgenommen hätte.

Die Handwerker und Handwerkerinnen. Alle Teilnehmer dieser Initiative sind Inhaber eines Gesellen- oder Meisterbriefs (Carta d’Artesà oder Mestre Artesà) in ihrem jeweiligen Beruf, und bei den landwirtschaftlichen Betrieben besitzen alle die von den lokalen Behörden verliehene Auszeichnung für Qualitätshandwerk Document de Qualificació Artesana.

Wir laden Sie dazu ein, das Menorca des Handwerks zu entdecken, sich in den Erzherzog hinein zu versetzen, spielerisch die Vergangenheit mit der Gegenwart zu verweben und sich von den Menschen, der Landschaft und der Kultur dieser Insel verführen zu lassen.